Apitherapie & Wellness – Preise

Bienenstockluft – ein Geschenk der Bienen

Patrice Percie du Sert ist Agraringenieur.
15 Jahre lang war er als professioneller Imker hier im Département Lot-et-Garonne tätig. Er besass 400 Bienenstöcke. Danach gründete er eine Firma, die vor allem frischen Pollen und Propolis anbietet. 2011 verkaufte er den Betrieb, mit 20 Beschäftigten und einem wissenschaftlichen Forscher, der ausschließlich an Propolis und den Nährstoffgehalten frischen Pollens arbeitet.
Patrice Percie du Sert interessiert sich leidenschaftlich für die fachspezifische Forschung. Sein Hauptinteresse: die volatilen Substanzen der Bienenstockluft die um dem Bienenwachs und dem Propolis herum entstehen. Propolis ist ein Harz, das die Bienen in Pappelblüten sammeln und das zum Sterilisieren der Bienenstöcke dient.
Bienen “sprechen” miteinander indem sie eine Art “Tanz” ausführen, den Herr “Von Frisch” zu Anfang des letzten Jahrhunderts entdeckt und beschrieben hatte. Aber sie benutzen auch hormonelle Substanzen: Pheromone, bei denen es sich ebenfalls um natürliche chemische, volatile Substanzen handelt.

Die sozialen Funktionen im Bienenstock hängen insbesondere von mehr als 50 Pheromonen ab, die sich auf die Psyche und/oder das Verhalten der Bienenkolonie auswirken. Bienen nützen diese chemischen Substanzen um sich permanent an die Umwelt anzupassen.
Das Pheromon der Bienenkönigin ist das bekannteste. Es bewirkt die soziale Zusammengehörigkeit des Bienenvolkes. Die Brut gibt auch Substanzen ab, die ihrerseits Bedürfnisse ausdrücken oder im voraus formulieren, wie z.B. Pflege und Nahrung.

Diese Hormone könnten ganz oder teilweise für die Wellness-Effekte verantwortlich sein, die in einigen Kur-Zentren in Österreich, Deutschland und anderen osteuropäischen Ländern bei Personen nach der Behandlung mit Bienenstockluft beobachtet wurden.

In der Ukraine gehört diese Behandlung sogar zur Tradition. Seit Anfang des letzten Jahrhunderts bauen Imker kleine Hütten, die mit 4 Bienenstöcken verbunden sind. Kleine vergitterte Aussparungen führen die warme Luft der Bienenstöcke in den Raum, in dem sich Personen mit Migränebeschwerden oder auch leicht depressive Personen 1 – 4 Stunden lang ausruhen. Natürlich handelt es sich bei diesen Praktiken noch nicht um einen Beweis der Wirksamkeit dieser Behandlung, aber da sie schon über 100 Jahre lang praktiziert wurden und heute noch praktiziert werden, muss man sich schon über die Funktion dieser Aktionsmechanismen befragen.

Namhafte Forschungsinstitute wie z.B. CESAMO-CNRS in Bordeaux, INRA Avignon, die Universität für Wissenschaft und Phytotherapie in Fez, Marokko, haben das Wissen dazu vorangetrieben. Die wahrscheinlichen Aktionsmechanismen werden immer weiter entschlüsselt. Vor allem bezüglich Migräne. *

Wir bieten den Personen, die leicht Migräne-anfällig sind, einen medikamentfreien Ansatz über Wellness und Apitherapie:
Ein Cocktail aus Bienenstockluft, Massagen, Relaxation, und Balneotherapie. Wir können auch Tips zur Ernährung geben…
Wir sind der Meinung, dass wir so, durch individuelle Anpassung der Kuren, Hilfe zu den oft vielfältig bedingten Migräneanfällen geben können.

*Diese Programme wurden von der Region Aquitaine, dem Département Lot-et-Garonne und der EU unterstützt, denen wir bei dieser Gelegenheit herzlich danken.

 

Wellness & Bienenstockluft – Preise

Ankunft samstags ab 17h, bis folgendem Samstag, Abreise 12h.

Nur die Kurtaxe, 0.30cts /pro Nacht und Person muss separat vor Ort bezahlt werden.

Preise für 2 Personen

7 Übernachtungen im Doppelzimmer + 2 Mal täglich Bienenstockluft (6 Tage) für eine Person, + 3 Eintritte für das Wellness-Center für 2 Personen + 3 Mal 60-minütige Relax – Massagen für 1 Person

Gesamtpreis : 1289 €

  • Bei dieser Pauschale gehen wir davon aus, dass sich eine Person speziell für die Behandlung mit  Bienenstockluft interessiert, während die Begleitperson vom Wellness-Center profitiert.
  • Falls Sie bei Ihrem Aufenthalt einen Frühstückskorb reservieren wollen (8€ pro Person) oder zusätzliche Massagen im Wellness-Center « Miel et l’Eau », bitte uns am besten bei der Reservation darauf ansprechen.
  • Der Pavillon “Bienenstockluft” ist einzig in ganz Frankreich.  Bei der Reservierung sind 30% Vorauskasse nötig.

Preise für 1 Person

7 Übernachtungen + 2 Mal täglich Bienenstockluft (6 Tage) für eine Person, + 3 Eintritte für das Wellness-Center  + 3 Mal 60-minütige Relax – Massagen für 1 Person

Gesamtpreis : 1165 €

  • Falls Sie bei Ihrem Aufenthalt einen Frühstückskorb reservieren wollen oder zusätzliche Massagen im Wellness-Center « Miel et l’Eau », bitte uns am besten bei der Reservation darauf ansprechen.
  • Der Pavillon “Bienenstockluft” ist einzig in ganz Frankreich.  
    Bei der Reservierung sind aus organisatorischen Gründen 30% Vorauskasse nötig.

Die Gemeinschaftsräume unserer Unterkunft (Küche, Esszimmer, Grünanlagen ..) stehen Ihnen während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung. Lesen Sie dazu auch bitte die Rubrik “Unsere Wertskala”

Herzlich Willkommen,

Patrice Percie du Sert – Sylvie Berguerand und der Rest unseres Teams « Miel et l’Eau »